Produkte

RHOBA LAVIA – REINIGER

RHOBA LAVIA W301

Alter Produktname: RHOBACLEAN 210 S

Schaumarmes Reinigungs- und Entfettungskonzentrat mit Korrosionsschutz, das als Spritzreiniger eingesetzt wird. Entfernt Fette, Öle und Korrosionsschutzmittel.

RHOBACLEAN 210 S
  • Anwendung
  • Eigenschaften
  • Einsatzkonzenration
  • Technische Angaben
  • Hinweis

Sehr ergiebiges Reinigungskonzentrat, das zuverlässig Fette, Öle und Korrosionsschutzmittel entfernt. Hat sich als Spezialreiniger in der spanlosen und spanabhebenden Metallbearbeitung bestens bewährt.

 

Anwendung Konzentration Temperatur Bearbeitungszeit
Tauch- und Ultraschallbad 1-5 Vol.% 50-70 °C je nach Art der Verschmutzung
Spritzen 1-5 Vol.% 50-70 °C 1-5 min.

Danach bei Bedarf mit Wasser spülen. Um einen noch besseren Korrosionsschutz zu erzielen, kann mit einer 0,5%igen Lösung RHOBA SUPRA C303 (RHOBACORR PA 2400) gespült werden.

  • geeignet für Stahl und Kunststoff, Buntmetall nur bedingt geeignet, für Aluminium gar nicht
  • der pH-Bereich ist stark alkalisch
  • spezielle Inhibitoren hinterlassen einen temporären Korrosionsschutz für die Zwischenlagerung von Halbzeugen
  • enthält keine Silikate
  • ein optimales Ablaufverhalten sorgt für eine rückstandsfreie Reinigung selbst ohne anschließen-des Spülen

Durch Titration: 10 ml der abgekühlten Badprobe werden mittels Pipette in einen 250 ml Erlenmeyerkolben gegeben, dann werden ca. 50 ml VE-Wasser und 5 Tropfen Indikator Methylorange zugegeben. Mit 0,1 M Salzsäure (HCl) titriert man bis zum Farbumschlag von Gelb nach Rot.
Konzentration (Vol.%) = [Verbrauch 0,1 M Salzsäure (HCl) in ml] x 0,83

Aussehen farblose Flüssigkeit
Dichte bei 20 °C ca. 1,04 g/ml
pH-Wert bei 20 °C ca.11

 

Vor Anwendung Materialverträglichkeit an unauffälliger Stelle prüfen. Reinigungs- und Pflegehinweise der Hersteller beachten! Für die nicht sachgemäße Anwendung und daraus resultierenden Schäden kann keine Haftung übernommen
werden.