Produkte

RHOBA SUPRA – OBERFLÄCHEN

RHOBA SUPRA C302

Alter Produktname: RHOBACORR KWK 300

Frost- und Korrosionsschutzkonzentrat für Wasserkreisläufe in Kälte-, Klima-, Lüftungs- und Heizanlagen. Dient als Sole (Wärmeträger) für Wärmepumpenanlagen.

RHOBACORR KWK 300
  • Anwendung
  • Eigenschaften
  • Konzentrationsbestimmung
  • Technische Angaben
  • Hinweis

Beim Umstellen auf RHOBA SUPRA C302 in Anlagen, die vorher mit anderen Produkten betrieben wurden, empfehlen wir vorher ausreichend mit Wasser zu spülen und die Anlage zu entkalken/reinigen. Das darf nicht mit anderen Produkten vermischt werden. Die Chloridkonzentration im Wasser darf 50 mg/L und die Wasserhärte 25 °dH nicht überschreiten. Ist einer dieser Werte höher als beschrieben, sollte zur Verdünnung VE-Wasser (vollentsalztes Wasser) verwendet werden.

  • in jedem Verhältnis mit Wasser mischbar
  • anwendbar im Härtebereich von 0 bis 25°dH
  • wirkt korrosionsinhibierend
  • nitrit- und aminfrei

Mit folgender Tabelle kann die aktuelle Konzentration über die Dichte ermittelt werden. Außerdem sind die Abkühltemperatur und der Brechungsindex ablesbar.

RHOBA SUPRA C302

[Vol %]

DICHTE

[g/m³]

  ABKÜHLTEMPERATUR

[°C]

  BERECHNUNGSINDEX

[bei 20°C]  

10 1,011 -5 1,344
20 1,028 -10 1,355
30 1,042 -17 1,366
40 1,056 -26 1,377
50 1,070 -37 1,388
60 1,084 -51 1,399
Aussehen farblose bis gelblich klare Flüssigkeit
Dichte bei 20 °C ca. 1,11 g/ml

Vor Anwendung Materialverträglichkeit an unauffälliger Stelle prüfen. Reinigungs- und Pflegehinweise der Hersteller beachten!

Für die nicht sachgemäße Anwendung und daraus resultierenden Schäden kann keine Haftung übernommen
werden.